advobLAWg - Rechts- und InternetNews

Montag, 10. Januar 2005
Als einer von mehreren radikalen Schritten bei einer groß angelegten Justizreform überlegen die Justizminister der Länder derzeit, das Gerichtsvollzieher-Wesen komplett zu privatisieren, u.a. mit der Folge, dass die Zwangsvollstreckung beschleunigt würde. Ende März wollen die Justizminister Vorschläge vorlegen, wie die Privatisierung der Gerichtsvollzieher konkret aussehen könnte, berichtet das Handelsblatt.
21:50 - Gesetzgebung | [0] TBs | [0] PBs | Permanenter Link