advobLAWg - Rechts- und InternetNews

Dienstag, 15. März 2005
Heise Online:
Stehen Privatkopierer schon mit einem Bein im Gefängnis? Macht man sich strafbar, wenn man einen Film auf die Festplatte speichert? Was ist beim Nutzen von Tauschbörsen zu beachten? Was kann man nach der Änderung des Urheberrechtsgesetzes noch bei Online-Auktionen verscherbeln, ohne sich eine teure Abmahnung einzufangen? Derlei Fragen versucht die Site iRights.info seit dem heutigen Dienstag, dem Weltverbrauchertag, auch dem Otto-Normalsurfer verständlich zu beantworten.
Das Portal stellt weiter eine Diskussionsplattform zur Verfügung und hält umfangreiche Informationen zur aktuellen Urheberrechtslage bereit.
23:33 - Rechtsinfos | [0] TBs | [0] PBs | Permanenter Link