advobLAWg - Rechts- und InternetNews

Donnerstag, 24. März 2005
Bei der Schufa sind weit über 350 Millionen Bonitäts-Informationen zu mehr als 60 Millionen Menschen gespeichert. Da kann es "schon mal zu einem Fehler kommen", räumt die Mega-Auskunftei Schufa selbstkritisch ein. Damit Ihnen aus einem solchen Irrtum kein unvermuteter geschäftlicher oder privater Schaden entsteht, sollten Sie von Zeit zu Zeit eine Schufa-Selbstauskunft einholen. Auch das individuelle "Schufa-Scoring" lässt sich mittlerweile über die Schufa abfragen.
akademie.de über die Schutzorganisation für allgemeine Kreditsicherung (Schufa), Schufa-Selbstauskunft und Schufa-Score-Ermittlung.
11:26 - Rechtsinfos | [0] TBs | [0] PBs | Permanenter Link