advobLAWg - Rechts- und InternetNews

Montag, 3. Oktober 2005
Das LG Berlin (Beschl. v. 26.09.2005 - Az.: 16 O 718/05) hat im Wege der einstweiligen Verfügung entschieden, dass der Admin-C haftet, wenn Spam-E-Mails über bzw. für diese Domain versendet werden.

Die Begründung kann als PDF-Datei bei dem Kollegen Dr. Bahr abgerufen werden.
12:54 - Rechtsprechung | [1] TBs | [0] PBs | Permanenter Link