advobLAWg - Rechts- und InternetNews

Freitag, 7. Oktober 2005
Das OLG Hamm hat schon am 11.03.2005 unter dem Aktenzeichen 1 Sbd 13/05 per Beschluss entschieden, dass bei einer Unterlassungsklage wegen nicht erbetener Telefaxwerbung (Fax-Spamming) von einem Streitwert von mehr als 5.000 Euro auszugehen ist.

17:03 - Rechtsprechung | [0] TBs | [0] PBs | Permanenter Link