advobLAWg - Rechts- und InternetNews

Montag, 14. November 2005
Nach Auffassung des III. Zivilsenats des BGH können die im Rahmen eines sog. "Schenkkreises" gezahlten Bekläge zurückgefordert werden, da die Vereinbarung des "Schenkkreises" auf ein Schneeballsystem gerichtet, sittenwidrig und damit nichtig war (§ 138 Abs. 1 BGB).

Zur Pressemitteilung des BGH.
14:04 - Rechtsprechung | [0] TBs | [0] PBs | Permanenter Link