advobLAWg - Rechts- und InternetNews

Dienstag, 25. April 2006
Zed Germany, Deutschlands zweitgrößter Anbieter von Klingeltönen und Handyspielen, steht im Verdacht, über Monate hinweg Leistungen fehlerhaft abgerechnet zu haben. Betroffen sind Kunden aller vier Mobilfunkbetreiber, berichtet die Financial Times Deutschland.
18:48 - Telekommunikation | [23] TBs | [1] PBs | Permanenter Link