advobLAWg - Rechts- und InternetNews

Mittwoch, 24. Mai 2006
Der Betreiber des Angebots Shift TV muss eine Schlappe vor dem Landgericht Leipzig hinnehmen. Das Gericht verbot es unter Androhung eines Ordnungsgeldes oder einer Ordnungshaft, das Programm von RTL für die Kunden von Shift TV aufzuzeichnen.

[via: Heise Online]
13:42 - Rechtsprechung | [0] TBs | [0] PBs | Permanenter Link