advobLAWg - Rechts- und InternetNews

Dienstag, 8. August 2006
Die Nachrichtenagentur Reuters hat die Zusammenarbeit mit einem freien Fotografen im Libanon gekündigt, nachdem dieser ein Bild von einem israelischen Luftangriff auf Beirut verändert hatte, berichtet Focus Online.

Siehe auch: NETZEITUNG MEDIEN: Blogger entlarven Manipulation an Nahost-Foto.
12:52 - Fotorecht | [0] TBs | [0] PBs | Permanenter Link