advobLAWg - Rechts- und InternetNews

Dienstag, 17. Oktober 2006
Ärztezeitung:
Auf der Suche nach Kundschaft haben britische Scheidungsanwälte jetzt den Friseur-Salon entdeckt. Die Anwaltskanzlei Thretowans zahlt Friseuren, die ihr neue Klienten vermitteln, eine Provision von 75 Pfund (etwa 111 Euro), wie die Londoner Tageszeitung "Daily Telegraph" am Freitag berichtete. Dabei setzen die Juristen auf die Erfahrung, daß viele Kunden beim Friseur mehr vom privaten Glück und Leid berichten als anderswo.
10:45 - Skurriles und Fun | [17] TBs | [0] PBs | Permanenter Link