advobLAWg - Rechts- und InternetNews

Sonntag, 29. Oktober 2006
Dialer dürfen sich in Deutschland seit Dezember 2003 nur noch über die Rufnummerngasse 09009 einwählen. Diese Verfügung der Bundesnetzagentur stand jetzt zum ersten Mal auf dem gerichtlichen Prüfstand - und hielt. Das Verwaltungsgericht Köln bestätigte, dass die Regulierer gegen Anbieter von Dialern mit "falschen" Vorwahlen wie der 0193 verbieten dürfen, Geld zu kassieren.

Zur Nachricht bei dialerschutz.de
17:14 - Telekommunikation | [0] TBs | [0] PBs | Permanenter Link