advobLAWg - Rechts- und InternetNews

Dienstag, 13. Februar 2007
Domainname kann auch auf den Namen eines Vertreters registriert werden.

Der u. a. für das Namens- und Kennzeichenrecht zuständige I. Zivilsenat des Bundesgerichtshofs hatte darüber zu entscheiden, ob es unter bestimmten Umständen zulässig sein kann, einen fremden Domainnamen für sich zu registrieren.

"BGH: Domainname auf den Namen eines Vertreters" weiterlesen...
12:58 - Rechtsprechung | [0] TBs | [0] PBs | Permanenter Link