advobLAWg - Rechts- und InternetNews

Mittwoch, 25. Juni 2003
Die deutsche Registrierungsstelle für Domains Denic will ab Juli den Zugriff auf die "Whois"-Datenbanken begrenzen:
Ein automatisches System soll künftig dafür sorgen, dass Inhaberdaten nur noch bei Angabe zusätzlicher Parameter ausgegeben werden. Für solche Abfragen werde die Anzahl der möglichen Anfragen pro Zeiteinheit noch einmal reduziert, heißt es bei der Denic. Das schütze die Domain-Inhaber besser vor einer automatisierten Verwertung ihrer Adressdaten.

[via: tecChannel und Heise-News-Ticker]
10:08 - Internet | [5] TBs | [0] PBs | Permanenter Link