advobLAWg - Rechts- und InternetNews

Mittwoch, 2. Juli 2003
Seit 1. Juli 2003 müssen Unternehmen außerhalb der EU, die im Internet Produkte und Dienstleistungen an EU-Verbraucher verkaufen (z.B. US-Online-Shops), Mehrwertsteuer in der im Lande des Käufers geltenden Höhe abführen und nicht mehr, wie bisher, in Höhe der im Lande des Anbieters geltenden Mehwertsteuer.

Die EU-Kommission hat hier und hier eine FAQ für "VAT on electronic commerce" veröffentlicht.
23:51 - Gesetzgebung | [113] TBs | [0] PBs | Permanenter Link