advobLAWg - Rechts- und InternetNews

Dienstag, 15. Juli 2003
Vor dem Kölner Landgericht fand heute die erste mündliche Verhandlung im Rechtsstreit zwischen der Deutschen Telekom AG und der Medien-Agentur Team-Konzept wegen der Verwendung des Buchstabens "T" im Rahmen der Unternehmenswerbung statt (wir berichteten).

Der Vorsitzende Richter Heinz-Georg Schwitanski schlug laut dpa als Vergleich vor, die "Team-Konzept" solle künftig mit T und K werben. Ansonsten könne eine teure Verbraucherbefragung nötig werden, um herauszufinden, wie sehr die Bevölkerung das T mit der Telekom verbindet. Beide Seiten müssen sich bis Mitte August entscheiden.

[via: Heise-News-Ticker]
17:22 - Rechtsprechung | [0] TBs | [0] PBs | Permanenter Link