advobLAWg - Rechts- und InternetNews

Montag, 22. September 2003
Die Verbraucher-Zentrale Hamburg hatte zum Boykott aufgerufen, Talkline versuchte, sich dagegen zu wehren. Nunmehr hat das Landgericht Köln am 17. September im Hauptsacheverfahren entschieden, dass die Verbraucherzentrale den Text veröffentlichen darf. Das Urteil ist noch nicht rechtskräftig.

[via: Heise-News-Ticker]

Lesen Sie auch die diesbezügliche Informationsseite der Verbraucherzentrale Hamburg mit Hinweisen zur Prozessgeschichte.
18:08 - Rechtsprechung | [23] TBs | [0] PBs | Permanenter Link