advobLAWg - Rechts- und InternetNews

Mittwoch, 19. März 2003
Die an eine Internet-Zugangsanbieterin (Access-Provider) gerichtete Anordnung der Bezirksregierung Düsseldorf zur Sperrung von zwei rechtsradikalen Internetangeboten muss vorläufig befolgt werden. Dies hat der 8. Senat des Oberverwaltungsgerichts mit Beschluss vom heutigen Tage entschieden. Pressemitteilung des Oberverwaltungsgerichts NRW.
03:16 - Rechtsprechung | [0] TBs | [0] PBs | Permanenter Link