advobLAWg - Rechts- und InternetNews

Dienstag, 2. Dezember 2003
Beethovens berühmte Komposition gehört nach einer Entscheidung des EuGH vom 27.11.2003 nicht (mehr) der Öffentlichkeit, sondern als Marke (etwa für Rechtsberatung) einer holländischen Firma. Der EuGH lässt die Registrierung von Klängen als Marke zu.
[via: Handakte WebLAWg, siehe auch die entsprechenden Berichterstattungen bei Karl-Friedrich Lenz, blat.antville: Simon's Blawg und Vertretbar.de]
14:13 - Rechtsprechung | [0] TBs | [0] PBs | Permanenter Link