advobLAWg - Rechts- und InternetNews

Dienstag, 27. Januar 2004
Die Kommission der europäischen Gemeinschaften hat am 22. Januar eine Mitteilung über unerbetene Werbenachrichten (Spam) (PDF, 32 S., 512 kb) verabschiedet und veröffentlicht.

Nach Erlass der Richtlinie 2002/58/EG (PDF, 11 S., 167 kb) über den Datenschutz in der elektronischen Kommunikation, mit der EU-weit der Grundsatz der zustimmungsbedürftigen Werbung über elektronische Post einschließlich SMS- oder MMS-Nachrichten (Opt-in-Regelung) eingeführt wurde, werden in dieser Mitteilung verschiedene Maßnahmen aufgezeigt, die notwendig sind, um die EU-Vorschriften abzurunden und das Spamverbot in die Praxis umzusetzen.

[via: TK-Recht-Mailingliste]
14:17 - Gesetzgebung | [1] TBs | [0] PBs | Permanenter Link