advobLAWg - Rechts- und InternetNews

Dienstag, 13. April 2004
Diese Frage stellt sich Esther Karay, Betreiberin des Weblogs labertasche.de, in ihrem neuen Weblog unter der Domain karay.de (Herzlich Willkommen!).

Anlass ist die Fernsehsendung des ARD-Magazins Panorama vom 08.04.2004, in der berichtet wurde, dass die als "großer Wurf in der Terror-Bekämpfung" gepriesene Maßnahme "Rasterfahndung" konkret zu keinem einzigen Fahndungserfolg geführt haben soll. Wenn man jedoch andererseits bedenkt, dass - so die Berichte - über 8 Millionen Datensätze mit personenbezogene Daten gesammelt wurden, die nun der "Auswertung" harren, wird die Massendaten-Sammelaktion zumindest in dieser Hinsicht kein Flop gewesen sein.

Zu den unterschiedlichen Sichtweisen siehe auch die umfangreiche Linksammlung zum Thema bei karay.de.
16:25 - Datenschutz | [0] TBs | [0] PBs | Permanenter Link