advobLAWg - Rechts- und InternetNews

Samstag, 17. April 2004
Die Regulierungsbehörde für Telekommunikation und Post (RegTP) hat insgesamt 25.000 Dialerregistrierungen mit Bescheid vom 8. April 2004 widerrufen. Da die Dialer damit als niemals registriert gelten, besteht auch keine Zahlungspflicht für die Verbindungen ins Internet, die die Dialer hergestellt haben. (Pressemitteilung der RegTP)

[via: Institut für Urheber- und Medienrecht]
17:38 - Rechtspraxis | [0] TBs | [0] PBs | Permanenter Link