advobLAWg - Rechts- und InternetNews

Freitag, 23. Mai 2003
Der Senat des US-Bundesstaates Kalifornien hat eine Gesetzesvorlage verabschiedet, die jedwedes Spamming für unrechtmäßig erklärt und es den betroffenen Empfängern unerwünschter E-Mail-Sendungen erlaubt, den Absender auf 500 US-Dollar Schadenersatz pro E-Mail zu verklagen.

[via: Heise News-Ticker]
13:04 - Gesetzgebung | [0] TBs | [0] PBs | Permanenter Link