advobLAWg - Rechts- und InternetNews

Mittwoch, 16. Juni 2004
Heise-Online:
Die deutsche Landesgruppe der International Federation of the Phonographic Industry (IFPI) hat nach eigenen Angaben den "bisher umfangreichsten Musikserver mit illegalen Musikangeboten in Deutschland zur Strecke gebracht". [...] Die Polizei beschlagnahmte zwei PCs mit insgesamt zwölf Festplatten, die über 60.000 Musiktitel enthielten, unter anderem 4000 komplette Alben.
13:02 - Rechtspraxis | [0] TBs | [0] PBs | Permanenter Link