advobLAWg - Rechts- und InternetNews

Dienstag, 29. Juni 2004
Nach einer Meldung von Heise-Online soll die Anzahl der Telefonüberwachungen innerhalb von weniger als einem Jahrzehnt um mehr als 400 Prozent gestiegen sein: Nach den neuesten Zahlen der Regulierungsbehörde für Telekommunikation und Post (RegTP) habe sich die Zahl der Überwachungsmaßnahmen, die im Jahr 1995 noch bei 4674 Überwachungsanordnungen lag, von 21.874 im Jahr 2002 im vergangenen Jahr noch weiter auf insgesamt 24.441 Anordnungen erhöht.

Dass der Bundesbeauftragte für den Datenschutz, Peter Schaar, diese Zahlen nur mit Sorge zur Kenntnis nehmen wird, dürfte nachvollziehbar sein.
18:07 - Datenschutz | [0] TBs | [0] PBs | Permanenter Link