advobLAWg - Rechts- und InternetNews

Sonntag, 25. Juli 2004
Die Deutsche Telekom darf ihre Fernseh-Werbespots für den T-Net "xxl-Tarif" vorerst nicht mehr ausstrahlen. Das Landgericht Hamburg hat nach einer Pressemitteilung von Tele2 eine Einstweilige Verfügung gegen die Deutsche Telekom wegen Irreführung von Verbrauchern erlassen.
19:22 - Rechtsprechung | [0] TBs | [0] PBs | Permanenter Link