advobLAWg - Rechts- und InternetNews

Mittwoch, 25. August 2004
Das OLG Frankfurt hat mit Entscheidung vom 04.05.2004 (Az: 11 U 6/02, 11 U 11/03) wegen eines Urheberrechtsverstoßes (hier: Übernahme fremder Fachaufsätze von einer Anwalts-Internetseite) neben dem "klassischen" Schadensersatz auch ein "Schmerzensgeld" zugesprochen. Noogie C. Kaufmann kommentiert das Urteil bei Heise-Online.

[via: Simon's Blawg]
22:33 - Rechtsprechung | [0] TBs | [0] PBs | Permanenter Link