advobLAWg - Rechts- und InternetNews

Mittwoch, 25. August 2004
Die französische Wettbewerbs- und Betrugsbehörde hat einem Bericht der »Financial Times« vom 25.8.2004 zufolge EMI France und den Handelskonzern Fnac wegen des Verkaufs kopiergeschützter CDs verklagt. Der von dem französischen Musiklabel verwendete Kopierschutz wirke sich einschränkend auf das Abspielen in Stereoanlagen in Autos und auf Computern aus und stelle damit einen »Betrug hinsichtlich der Warenqualität« dar, so der Vorwurf.
[via: Institut für Urheber- und Medienrecht]
23:08 - Rechtsprechung | [0] TBs | [0] PBs | Permanenter Link