advobLAWg - Rechts- und InternetNews

Freitag, 15. Oktober 2004
Der Mannesmann-Prozess soll in die nächste Runde gehen, berichtet die NetZeitung. Die Staatsanwaltschaft in Düsseldorf habe heute Revision gegen das Urteil im Mannesmann-Prozess vom 22. Juli eingereicht. Wie die Behörde mitgeteilt haben soll, wird in der rund 100-seitigen Begründung vor allem eine «fehlerhafte Anwendung» des Untreue-Tatbestands gerügt. Weitere Einzelheiten seien nicht bekannt gegeben worden.
16:09 - Rechtsprechung | [0] TBs | [0] PBs | Permanenter Link