advobLAWg - Rechts- und InternetNews

Samstag, 31. Mai 2003
Der Einzugszentrale der öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalten (GEZ) ist scheinbar nichts mehr heilig: Seit Wochen fordert sie Gebühren von der heiligen Walburga, Patronin der katholischen Pfarrei St. Walburga im münsterländischen Velen-Ramsdorf im Kreis Borken.

[via: kirchensite]
13:26 - Skurriles und Fun | [0] TBs | [0] PBs | Permanenter Link