advobLAWg - Rechts- und InternetNews

Donnerstag, 28. August 2003
... schreibt Heise-Online. Die Beta-Version kann hier heruntergeladen werden.

Die aktuelle deutsche Benutzeroberfläche erhält man - wie immer - über Karstens Opera Seiten.

Update: Wer sich über die Änderungen gegenüber der letzten "stabilen" Version 7.11 informieren möchte, dem sei das Changelog der Beta-7 empfohlen.
15:42 - Software | [1] TBs | [1] PBs | Permanenter Link


Und wieder einmal haben die Finanzgerichte die Nase vorn: Zunächst konnten im Rahmen eines Testbetriebs (FG Hamburg und FG Brandenburg) Schriftsätze und andere Dokumente in elektronischer Form an das Gericht übermittelt werden. Nun trat nach einem Bericht von BerlinOnline das Finanzgericht in Brandenburg zusammen, um bei fünf aufeinander folgenden Verhandlungen Zeugen per Videokonferenz an einem anderen Ort zu befragen.

[via: Handakte WebLAWg]
12:24 - Rechtsprechung | [0] TBs | [0] PBs | Permanenter Link


Die Entwickler von Mozilla haben die Version 1.5 der Websuite freigegeben.

[via: Heise-News-Ticker]
11:17 - Software | [0] TBs | [0] PBs | Permanenter Link


Der Bundesverband Informationswirtschaft, Telekommunikation und Neue Medien e.V. (BITKOM) stellt auf seiner Internetseite einen Leitfaden zur Nutzung von Internet und E-Mail am Arbeitsplatz zum Download bereit:
Die intensive Nutzung von Internet und E-Mails gehört inzwischen zum Berufsalltag. In vielen Unternehmen werden diese neuen Technologien von den Mitarbeitern auch für private Zwecke eingesetzt. Dabei stellt sich für Arbeitgeber und Arbeitnehmer immer drängender die Frage nach dem rechtlichen Rahmen und den Problemen der privaten Nutzung. [...] Der kostenlose Ratgeber [...] beleuchtet die Gesetzeslage, ist aber auch für Nicht-Juristen verständlich. Der Leitfaden stellt die Vor- und Nachteile dar, die durch die Zulassung einer privaten Nutzung der Technologien am Arbeitsplatz entstehen und klärt über die möglichen datenschutzrechtlichen Probleme auf. Darüber hinaus bietet er Hilfestellungen für Regelungen im Arbeitsvertrag oder durch Betriebsvereinbarungen und zeigt auf, unter welchen Voraussetzungen Arbeitgeber die Nutzung kontrollieren dürfen.
10:56 - Rechtsinfos | [131] TBs | [0] PBs | Permanenter Link


Vorherige Seite
Nächste Seite