advobLAWg - Rechts- und InternetNews

Montag, 16. Februar 2004
Wolfgang Kuntz gibt einen Überblick über die in JurPC bislang veröffentlichte Rechtsprechung zur Telefax-Werbung.
18:22 - Rechtsprechung | [0] TBs | [0] PBs | Permanenter Link


Die Version 0.5 des Mail-Client Thunderbird und die Version 0.8 des Browsers Firefox (siehe Eintrag vom 10.02. in diesem Weblog) stehen nun auch in deutscher Version zum Download zur Verfügung.
18:07 - Software | [0] TBs | [0] PBs | Permanenter Link


EU-Wettbewerbskommissar Mario Monti will die Regeln für freie Berufe liberalisieren und damit die Wirtschaft ankurbeln, berichtet Focus-Online. Dazu müssten die Standesorganisationen ihre Vorschriften überarbeiten, entschied die Kommission am Montag in Brüssel. Im Visier sind die Standesregeln von Rechtsanwälten, Notaren, Wirtschaftsprüfern, Architekten, Ingenieuren und Apothekern. Monti sagte zur Begründung: "Dienstleistungen sind der Motor für Wachstum in der EU." Weniger Regulierung führe deshalb zu mehr Wachstum.
01:15 - Rechtsinfos | [0] TBs | [0] PBs | Permanenter Link


Am Freitag hat, so meldet Heise-Online, das Anwaltsbüro Frhr. v. Gravenreuth & Syndikus in einem Fax die Abmahnung gegen den Webmaster des Portals emule.de (vgl. Meldung in diesem Weblog vom 12.2.) überraschend zurückgezogen.
01:08 - Rechtspraxis | [0] TBs | [0] PBs | Permanenter Link


Vorherige Seite
Nächste Seite